Dein Einkaufswagen

Aus irgend einem Grund scheint dein Warenkorb leer zu sein? War das unser Fehler? Dann kontaktiere uns bitte. Ansonsten musst du erst ein Produkt in den Warenkorb legen, um ihn zu kaufen. Manchmal hilft es aber auch, wenn du einfach nur kurz den Browser aktualisierst!

WEITER EINKAUFEN
Allgemeine Geschäftsbedingungen von Draussgaenger.de 
Hallo Draußgänger, Willkommen in unserem Onlineshop!
1. GELTUNGSBEREICH
1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") der NYA Company GmbH (nachfolgend "Verkäufer") regeln den Verkauf und die Lieferung von Waren an Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“), die im Onlineshop des Verkäufers dargestellten werden. Abweichenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen seitens des Kunden werden hiermit widersprochen, sofern nichts anderes vereinbart worden ist.
1.2 Diese AGB gelten entsprechend auch für die Lieferung von Gutscheinen, außer es ist etwas anderes vereinbart worden.
1.3  Verbraucher ist im Sinne dieser AGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft überwiegend weder für gewerbliche Zwecke noch für solche abschließt, die im Zusammenhang mit ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit stehen. Unternehmer ist im Sinne dieser AGB eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die Rechtsgeschäfte im Zwecke ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit ausübt.
2. VERTRAGSSCHLUSS
2.1 Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.
2.2 Die Angebote des Verkäufers richten sich ausschließlich an Kunden mit einer Rechnungs- und Lieferadresse in Europa, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
2.3 Die Produktbeschreibungen im Onlineshop des Verkäufers stellen kein wirksames Angebot dar, sondern sollen lediglich den Kunden auffordern, ein verbindliches Angebot zu machen.  
2.4 Der Kunde kann über das im Onlineshop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular ein verbindliches Angebot abgeben. Nachdem der Kunde die gewünschten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, schließt er durch Klicken des “JETZT BESTELLEN” Buttons den Bestellvorgang für die im Warenkorb enthaltenen Waren ab und gibt gleichzeitig sein rechtlich verbindliches Vertragsangebot ab.
2.5 Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von sieben Tagen annehmen,
  1. indem er dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung in Form einer elektronischen Mail übermittelt (hier ist der Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden maßgeblich ist) oder
  2. indem er dem Kunden die bestellte Ware liefert (hier ist der Zugang der Ware beim Kunden maßgeblich ist) oder
  3. indem er den Kunden nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordert.
Sollten mehrere der genannten Optionen vorliegen, kommt der Vertrag zustande, sobald eine der Optionen zuerst eintritt. Die Frist zur Annahme des Angebots seitens des Verkäufers beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden. Sie endet mit Ablauf des siebten Tages, der auf die Absendung des Angebots folgt. Sollte der Verkäufer das Angebot des Kunden nicht innerhalb dieser Frist annehmen, gilt dies als Ablehnung des Angebots und bedeutet, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.
2.6 Bei Auswahl der Zahlungsart „PayPal Express“, erteilt der Kunde durch Klicken des “JETZT BESTELLEN” Buttons gleichzeitig einen Zahlungsauftrag an PayPal. In diesen Fall erklärt der Verkäufer die Annahme des Angebots des Kunden in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde den Zahlungsvorgang durch Klicken des “JETZT BESTELLEN” Buttons auslöst.
2.7 Der Kunde kann mögliche Eingabefehler vor seiner verbindlichen Bestellung über das Online-Bestellformular des Verkäufers durch genaues Lesen der dargestellten Informationen erkennen und so lange korrigieren bis er den den Bestellvorgang mit Klick auf den “JETZT BESTELLEN” Button abschließt.
2.8 Da die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung stattfinden, hat der Kunde sicherzustellen, dass die von ihm im Online-Bestellformular angegebene E-Mail-Adresse stimmt, damit er die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen kann. Dazu gehört auch, dass der Kunde sicherstellt, dass SPAM-Filter den Empfang der vom Verkäufer versandten E-Mails nicht behindern. 
3. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
3.1 Bei den angegebenen Preisen handelt es sich, sofern in der Produktbeschreibung des Verkäufers nicht anders angegeben, um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Anfallende Liefer- und Versandkosten werden jeweils gesondert angegeben. Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers. 
3.2 Alle Zahlungsmöglichkeiten werden dem Kunden im Onlineshop des Verkäufers mitgeteilt.
3.3 Sollte der Kunde die Zahlungsart „PayPal Express“ auswählen, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“). Hier gelten die PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full. Falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt, gelten die Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, welche unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full einsehbar sind. 
4. LIEFER- UND VERSANDBEDINGUNGEN
4.1 Sofern nichts anders vereinbart, erfolgt die Lieferung von Waren auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Maßgeblich ist hier die vom Kunden im Online-Bestellformular des Verkäufers angegebene Lieferanschrift.
4.2 Über die Lieferzeit wird der Kunde in der jeweiligen Produktbeschreibung sowie vor Abgabe der Bestellung informiert.
4.3 Im Falle, dass eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war und das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurücksendet, muss der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand tragen. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Umstand, der dazu geführt hat, dass eine Zustellung unmöglich war, nicht zu verantworten hat oder wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt.
4.4 Gutscheine sowie digitale Produkte (zB. eBooks) werden dem Kunden per E-Mail zugesendet.
5. AKTIONSGUTSCHEINE UND DEREN EINLÖSUNG
5.1 Aktionsgutscheine sind Gutscheine, die vom Kunden nicht käuflich erworben werden können, sondern die seitens des Verkäufers im Rahmen von Werbekampagnen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer ausgeben werden. 
5.2 Aktionsgutscheine können nur von Verbrauchern eingelöst werden und das auch nur im angegebenen Zeitraum und nur einmal pro Bestellung. 
5.3 Aktionsgutscheine können vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich. 
5.4 Der Wert eines Aktionsgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst. Der Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn Ware ganz oder teilweise retourniert wird. 
5.5 Der Aktionsgutschein kann nicht auf Dritte übertragen werden. Mehrere Aktionsgutscheine können nicht miteinander kombiniert werden, es sei denn wir haben etwas anderes vereinbart. 
5.6 Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins entsprechen. Zur Begleichung des Differenzbetrages kann der Kunde eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten wählen. 
5.7 Aktionsgutscheine können nicht für den Kauf von Geschenkgutscheinen verwendet werden. Des Weiteren ist zu beachten, dass Aktionsgutscheine an einen Mindestbestellwert gebunden und dass einzelne Produkte von der Gutscheinaktion ausgeschlossen sein können.
6.GESCHENKGUTSCHEINE UND DEREN EINLÖSUNG
6.1 Geschenkgutscheine sind Gutscheine, die der Kunde käuflich erwerben kann. Diese können nur für den Kauf von Waren im Onlineshop des Verkäufers eingelöst werden, jedoch nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen. Sollte das Guthaben eines Geschenkgutscheins für die Bestellung nicht ausreichen, kann der Kunde die Differenz mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgleichen. 
6.2 Geschenkgutscheine können vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich. 
6.3 Der Wert eines Geschenkgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst. 
6.4 Ein Geschenkgutschein kann nicht auf Dritte übertragen werden. Mehrere Geschenkgutscheine können nicht miteinander kombiniert werden, es sei denn wir haben etwas anderes vereinbart. 
6.5 Geschenkgutscheine können vom Kunden bis zum Ende des dritten Jahres nach dem Jahr des Gutscheinkaufs eingelöst werden. Restguthaben werden dem Kunden bis zum Ablaufdatum gutgeschrieben.
7. WIDERRUFSRECHT
7.1 Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.
7.2 Wiederrufsrecht:
Du hast das Recht, diesen Vertrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem du oder ein von dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware bzw. bei Teillieferungen die letzte Lieferung in Besitz genommen hat. 
Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns:
NYA Company GmbH
Hauptstraße 55
82467 Garmisch-Partenkirchen
Telefon: +49 (0) 8821 708 7002
mittels einer eindeutigen Erklärung (am besten per E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Anschließend schicken wir dir per E-Mail eine Bestätigung deines Widerrufs. 
Folgen des Widerrufs 
Wenn du diesen Vertrag wiederrufst, müssen wir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, ausschließlich der Lieferkosten, spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem dein Widerruf bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du beim Bestellprozess gewählt hast, es sei denn, wir haben mit dir ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wir können die Rückzahlung jedoch solange verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben.
Du musst die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem du uns über den Widerruf informiert hast, an uns zurückzusenden. Da wir ein kleiner Onlineshop sind, musst du die Rücksendekosten selbst tragen. 
8.MÄNGELHAFTUNG (GEWÄHRLEISTUNG) UND WEITERE INFORMATIONEN
8.1 Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.
8.2 Sollte der Kunde Ware mit offensichtlichen Transportschäden erhalten, wird er gebeten, diese direkt beim Zusteller zu reklamieren und den Verkäufer schnellstmöglich darüber zu informieren. Wenn der Kunde dem nicht nachkommt, hat dies keine Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.
8.3 Die EU-Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die unter folgendem Link abrufen werden kann: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist der Verkäufer nicht verpflichtet und nicht bereit.